Herzlich willkommen...

...auf der Website des Kinderhauses Effax in Bensheim-Auerbach!

 

Der Elternbeirat stellt Ihnen hier gemeinsam mit dem Kinderhaus-Team umfangreiche Informationen über den Kindergarten zur Verfügung.

 

Neuigkeiten

Corona- Virus- Information !

Kinderhaus weiterhin bis auf Notbetreuung geschlossen

Das Kinderhaus ist im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus weiterhin geschlossen. Ausgenommen sind Kinder von Familien berufstätiger Alleinerziehender und von Familien, in denen ein Elternteil in bestimmten Berufen arbeitet. Diese Familien haben die Möglichkeit, nach telefonischer Rücksprache mit dem Kinderhaus, ihre Kinder in die Notbetreuung des Kinderhauses zu geben.

Weitere Informationen und eine Liste betroffener Berufe findet man hier   https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2/umgang-mit-corona-kita-und-kindertagespflegestellen

Je nach Verlauf der Situation bzgl. der Verbreitung des Corona-Virus können auch kurzfristig Änderungen bzgl. der aktuellen Vorgaben erfolgen. Ab Anfang Juni sind zudem genauere Angaben über die Sommerschließzeiten zu erwarten.

Die Spielplatztreffen - Terminänderung

Wegen der oben aufgeführten Schließung des Kinderhauses entfällt zunächst auch der Spielplatztreff am 30.03.2020.

Über weitere zukünftige Treffen wird noch informiert. 

Ein Gütesiegel als Buchkindergarten

Eine besondere Auszeichnung erhielt das Kinderhaus Effax Ende des vergangenen Jahres. Wie der Bensheimer Anzeiger vom 13.12.2019 schriebt (siehe Foto des Artikels) ist das Kinderhaus nun mit dem Gütesiegel "Buchkindergarten" für ihr besonderes Engagement der frühkindlichen Leseförderung ausgezeichnet. Das Foto der Zeitung entstand bei der letzten Bücherausstellung. Ein besonderer Dank soll  an dieser Stelle vor Allem der Lesepatin Edeltraud Wiegant gelten, die regelmäßig von der Stadtbücherei aus, in das Kinderhaus kommen, um den Kindern  vorzulesen und den Inhalt der Bücher mit den Kindern vor und nachbereitet. Zusätzlich finden regelmäßig Lesetreffen durch engagierte Eltern statt, die mit ausgesuchten Büchern, das Eintauchen in die Welt der Bücher ermöglichen.

Vergangenes

Fasching im Kinderhaus

Fröhlich hüpften am Rosenmontag den 24.02.2020 viele verkleidete
Kinder durch das Kinderhaus. Den Kindern boten sich dabei viele
Möglichkeiten. Getanzt wurde zum Beispiel im Turmzimmer auf der Bühne oder im Bewegungsraum mit Stopptanz. Im Atelier gab es
bunte Masken zu Basteln, im Wohnzimmer wurde gesungen und
musiziert und im Bistro lud ein lustiges und besonders gestaltetes
Buffet zum Schlemmen ein. Im Obergeschoss konnten die Kinder sich
zudem noch schminken lassen, was ebenfalls auf reges Interesse stoß.
Die Bildergalerie bietet ein paar Eindrücke:

Ein erfolgreicher Flohmarkt liegt hinter uns...

Am 18. Januar 2020 fand erneut unser beliebter Flohmarkt im Bürgerhaus Kronepark statt.

Nach dem Motto "Rund ums Kind" wurden erfolgreich Kinderkleidung und -schuhe in allen Größen, Umstandskleidung, Spielzeuge, Bücher, Kleinmöbel und vieles mehr zum Verkauf angeboten.

Der Erlös von der Kuchentheke kommt wieder den Kindern unseres Hauses zu Gute.

Das Kinderhaus im Zauberbann

Am Samstag den 23.11.1019 wurde es märchenhaft im Kinderhaus. Schon am Eingang konnten Besucher erahnen, dass das Kinderhaus unter einem besonderen Zauber lag. Beim Eintreten führten unzählige Rosen wie aus Dornröschen und geheimnisvolle Wegweiser mit neugierig machenden Beschriftungen und Symbolen zu Räumen voller Wunder. Wo einen Tag zuvor noch das Wohnzimmer war, warteten orientalisch gekleidete Erzieherinnen auf märchenhungrige Zuhörer, die in einem gemütlichen Zelt zu flackerndem Licht ins Märchenreich entführt wurden.

 

Wieder draußen lockten einen besagte Rosen und Ranken die große Holztreppe empor, wo man seine Schuhe entbehrend, barfuß über Stock und Stein durch den Märchenwald hin zu einem Knusperhäuschen samt Hexe gelangte. Tapfere Kinder wurden hier mit einem Lebkuchen belohnt und durften weiterziehen ins Winterland der Eiskönigin oder zu dem Kriegern von Ninjago.

 

Das Tüpfelchen auf dem i bildeten allerdings die vielen Details zum Thema "Märchen" und die verkleideten Erzieherinnen, die mit kleinen Spieleinlagen die Szenen zum Leben erweckten.

Verzaubert von so viel Sagenhaftem gelangten viele sogar ins sagenumwobenen Schlaraffenland. Einem Ort, der nur durch einen Vorhang aus Zweigen von der Wirklichkeit getrennt schien und mit wahrhaft sündhaften Schokoladengenuss lockte.

 

Im eigentlich als Bistro genutzten Raum schwebten an dünnen Seilen Brezeln und dicke Würste. Im Nebenraum gab es Glühwein, Kinderpunsch und mitgebrachte Köstlichkeiten der Familien. Begeistert von so viel Engagement zogen diese am Abend nach Hause und werden diesen Tag im Kinderhaus sicher so schnell nicht vergessen.

Wenn bunte Bälle fliegen und der Bach die Füße kühlt

Das dritte Spielplatztreffen des Kinderhauses hatte alles, was einen warmen Tag im Juni noch verschönert. Fröhliche und entspannte Familien nutzen das Gelände des Spielplatzes an der Bleiche unter anderem, um das Treffen des Ballschule nachzuholen. Dabei zeigten die Kinder ihren Eltern, was sie bei ihrer Erzieherin Alicia D'Aniello gelernt hatten. Der Bach lud dabei vor- und hinterher zum Erfrischen der Füße ein. Hier ein paar Eindrücke:

Elternbeirat spendet neue Matsch-Küche

Mit einer gemeinsamen Aktion wurde am Freitag den 7. Juni die neuen Matsch-Küche eröffnet. Eltern und Kinder konnten Blumentöpfe mit Mosaiksteinchen bekleben, Gemüse, Beeren und Kräuter in die Hochbeete pflanzen und gemeinsam spielen bzw im Schatten auf großen Kissen entspannen und plaudern.

Dann wurde die Matsch-Küche offiziell eröffnet. Die Lokalzeitung war dazu eingeladen und dokumentierte das Erstürmen der Küchenzeilen durch die Kinder.

Begeistert wurden die Eltern mit "Kräutersuppe" und ähnlichem bekocht und die vielen Schubladen und Auszüge und ihre Inhalte bestaunt.

Die Einnahmen aus Kuchen- und Getränkeverkauf der letzten Jahre hatte es dem Elternbeirat ermöglicht, dem Kinderhaus die Küche zu finanzieren. Das Bild zeigt die Matsch-Küche vor der Eröffnung.
Bei Kartoffelsalat und Würstchen klang der Nachmittag entspannt aus.

Ein wunderbarer Tag im Grünen- Das Sommerfest 2019

Auf dem Wanderparkplatz am Thermo-Plastik wurde es am Samstag den 18. Mai um 10 Uhr richtig voll. Autos und Fahrräder konnten hier geparkt werden, dann ging es hinauf ins Grüne.
Der Weg zum sogenannten Blauen Türmchen wurde von den Kindern genutzt, um allerlei Schönes, wie Blumen, Tannenzapfen und Gräser zu sammeln. 

Oben angekommen packten die Eltern ihre mitgebrachten Köstlichkeiten auf die Holztische und breiteten ihre Picknickdecken auf der Wiese aus.
Dann gab es eine kleine Aufführung der Kinder des Kinderhauses mit fröhlichen Sommerliedern und einstudiertem Tanz. 

Anschließend wurden durch Frau Möbius die vorbereiteten Sommerfeststationen vorgestellt. So konnten die Kinder unter anderem ihre gesammelten Schätze zu Gestecken gestalten, mit Seifenblasen die Festwiese verzaubern und ausgestattet mit Lupe und Schmetterlingsfänger auf Insektenjagd gehen.

 

Am Lagerfeuer wurden derweil Stockbrote gebacken, was seine ganz eigene Faszination ausstrahlte.
Da wurde das mitgebrachte Essen fast zur Nebensache und während die Kinder voller Eifer beschäftigt waren, konnten die Eltern entspannte Gespräche untereinander führen.

 

Das Lichterfest war ein voller Erfolg…

Ein langer Zug mit vielen wunderschönen Laternen, führte am Freitag, 2.11.2018, durch den Wald am Wambolter Sand.

Auf dem Weg zum großen Feuer, wurden wieder die altbekannten Lieder gesungen und ...

 

...von zwei Gitarrenspielern (Erzieherin Cordula Munkes und Papa Daniel Römer) musikalisch begleitet.

Das große Feuer brachte groß und klein zum Staunen und sorgte für eine besondere Stimmung. Bei Hefegebäck und Glühwein bzw. Kinderpunsch und fröhlichem Kinderspiel auf dem angrenzenden Spielplatz, klang der Abend entspannt aus.

Kinderhaus Effax

Schillerstraße 36d

64625 Bensheim-Auerbach

Tel.  (06251) 584699-0

Fax  (06251) 584699-19

Diese Website wird vom Elternbeirat in Abstimmung mit der Kinderhausleitung betrieben.